Sie befinden sich hier: 'Rechtsgebiete > Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht '


Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht
Ein weiterer Schwerpunkt unserer Kanzlei liegt im Bereich des Verkehrsrechtes, wobei hier federführend Herr Rechtsanwalt Dr. Häge als Fachanwalt für das Verkehrsrecht tätig ist.


Herr Dr. Häge ist auch seit über 20 Jahren Vertragsanwalt des ADAC.

Beim Verkehrsrecht geht es um alle Fragen "rund ums Auto", also sowohl um Streitigkeiten beim Autokauf als auch um die Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen bei Verkehrs-
unfällen; zum Verkehrsrecht zählen auch das Verkehrsstrafrecht, etwa die Trunkenheit im Verkehr oder die sogenannte Unfallflucht sowie die straßenverkehrsrechtlichen Bußgeld-
verfahren mit allen daraus resultierenden Konsequenzen.

Im Einzelnen erstreckt sich unsere Tätigkeit im Verkehrsrecht auf folgende Gebiete:
  • Gestaltung von Verträgen zum Autokauf
  • Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Autokauf
  • Probleme bei Leasingverträgen
  • Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen bei Verkehrsunfällen
  • Geltendmachung von Sachschäden wie Reparaturkosten, Mietwagenkosten, Wert-
  • minderung, Nutzungsausfall sowie die Abrechnung bei einem wirtschaftlichen Total-
  • schaden
  • Ersatzansprüche bei Personenschäden, insbesondere betreffend das Schmerzensgeld und den Haushaltshilfeschadensersatzanspruch
  • Verteidigung in Verkehrsstrafsachen, u.a. bei einer Trunkenheit im Verkehr, einer Straßenverkehrsgefährdung oder einer Unfallflucht (Unerlabtes Entfernen vom Unfallort)
  • Verteidigung in Ordnungswidrigkeitenverfahren bzw. in straßenverkehrsrechtlichen Bußgeldsachen, u.a. einer Geschwindigkeitsüberschreitung, Rotlichtverstoß, Abstandsunterschreitung etc.
  • Beratung und Vertretung in Führerscheinfragen, u.a. bei einem angeordneten Aufbau-
  • seminar, einem geforderten MPU-Gutachten oder einer Verlängerung der Probezeit
  • Beratung bei Problemen mit Punkten im Verkehrszentralregister

Zuständige Anwälte: